Karwendelrunde

4200 hm, 140 km, 3 Etappen, 3 Tage

Die Fakten:
Das Karwendel ist das größte zusammenhängende Naturschutzgebiet der Ostalpen und bietet eine nahezu unerschöpfliche Auswahl an Forstwegen und Trails – ein Traumrevier für jeden Mountainbiker. Dieses herrlich naturbelassene Gebirge eignet sich hervorragend für eine kleine Wochenendrunde, natürlich inklusive Übernachtung auf zwei spektakulär gelegenen Hütten. Ideal für alle, die die Gegend besser kennen lernen, sich auf eine Transalp vorbereiten oder einfach nur für ein paar Tage in die Natur eintauchen möchten.

Die Anforderungen:
Mittelschwere Tour. Grundkondition für die längeren Auffahrten und fahrtechnische Basics für die teils anspruchsvollen Abfahrten sollten schon vorhanden sein. Eine gute „Schnuppertour“ für alle (konditionell fitten) Biker, die eine Transalp planen!

Die Highlights:
Die besonders urwüchsige Landschaft, die eindrucksvollen Ausblicke (etwa von der Plumsjochhütte auf den Großen Ahornboden) und die schroffe, wildromantische Bergkulisse. Ein besonderes Highlight ist der Große Ahornboden mit seinen bis zu 600 Jahre alten Bäumen, die mit ihrem saftigen Grün im Kontrast zu den Kalkgipfeln des Karwendel stehen. Aber neben der imposanten Natur bietet diese Route auch knackige Anstiege, urige Hütten und herrliche Abfahrten.

Die Route:
Über Mittenwald nach Scharnitz zum Karwendelhaus und weiter durch das Engtal zum Plumsjoch. Durch das Inntal zur Lamsenjochhütte zurück ins Engtal und über den Großen Ahornboden Richtung Hinteriss und zurück zum Ausgangsort Mittenwald.


Details & Etappen

1. Tag Freitag
Mittenwald – Karwendelhaus: ca. 26 km, ca. 1000 hm
Wir treffen uns am Wanderparkplatz in Mittenwald um 15.00 Uhr. Hier starten wir und rollen zum Kennenlernen erst einmal gemütlich nach Scharnitz. Dort beginnt der lange Aufstieg aufs Karwendelhaus, der landschaftlich aber absolut lohnenswert ist.

2. Tag Samstag
Karwendelhaus – Lamsenjochhütte: ca. 70 km, ca. 2400 hm
Vom Karwendelhaus genießen wir morgens erst mal einen langen Downhill über den kleinen Ahornboden in das Engtal. Von dort folgt ein gemütlicher Anstieg Richtung Plumsjoch, wo man auf der urigen Plumsjochhütte bei traumhaftem Panorama den zweiten Kaffee genießen kann. Nach einem anspruchsvollen Downhill, fahren wir vorbei am tiefblauen Achensee, ins Inntal. Nach einem Kräfte raubendem Anstieg zur Lamsenjochhütte haben wir uns das isotonische Hopfenkaltgetränk bei traumhaftem Panorama auf der Terrasse  mehr verdient.

3. Tag Sonntag
Lamsenjochhütte – Mittenwald: ca. 44 km, ca. 900 hm
Von der Lamsenjochhütte geht es kurz über einen Höhenweg, dann bergab ins Engtal. Wir rollen durch den bekannten Großen Ahornboden Richtung Hinterriss. Von dort starten wir unseren letzen Uphill zu den Ferinalmen. Ab dort geht es nur noch bergab zu unserem Ausgangsort nach Mittenwald.


Leistungen, Preise, Termine

Anreise:
Selbstanreise nach Mittenwald

Leistungen:
2 x ÜF mit HP im DZ ggf. MBZ auf einer Hütte
(Hüttenschlafsack erforderlich)
Tourenführung (Guide)


Karwendelrunde medium Tour

ReisenummerDatumPreis 
M2KWR106.07. - 08.07.18199,- €
M2KWR210.08. - 12.08.18199,- €

BUCHUNGSANFRAGE STELLEN

Hier kannst Du uns Deine unverbindliche Buchungsanfrage stellen und bekommst eine persönliche Antwort E-Mail von uns. Daraufhin kannst Du Deine Tour verbindlich buchen.

Reisenumnmer oder Tourname(*)

Datum(*)

Vor, Nachname (*)

E-mail Adresse(*)

Hier kannst Du uns Deine Wünsche mitteilen: (z.B.: weitere Teilnehmer mit anmelden, Einzelzimmer mit Aufpreis von 30,-€/Nacht)

 Ich habe die AGB's gelesen und akzeptiert. (*) AGB's

* erforderliche Angaben